Affiliate Kickstarter System: Geld verdienen mit Torsten Jäger?

Affiliate Kickstarter SystemAffiliate Kickstarter System: Geld verdienen mit Torsten Jäger?

Geld verdienen: Das Affiliate Kickstarter System wurde vom Online Marketing Experten Torsten Jäger ins Leben gerufen. Wenn Du Dich jetzt fragst, ob es das nicht schon gibt oder gab. Tatsache, dem ist so. Denn AKS (kurz für Affiliate Kickstarter System) ist der Nachfolger des Affiliate Lifestyle System. da sich Stefan Berns aus dem Geschäft zurückgezogen hat, hat Torsten Jäger das System überarbeitet und dem Kind einen neuen Namen gegeben. Wenn Du nicht den kompletten Artikel lesen möchtest, scrolle einfach runter. da findest Du eine komplette Zusammenfassung der Stärken und schwächen des AKS. Fragen? >>>hier klicken

Geld verdienen: Was hat sich geändert?

Es hat sich einiges getan. Der Grundgedanke „Geld verdienen“ ist natürlich der Gleiche geblieben. Aber im Gegensatz zum Affiliate Lifestyle System gibt es jetzt im Backend keinen WordPress Kurs mehr. Jetzt dreht sich alles um Goolux24 und die Zur Verfügung stehenden Squeezepages. Deswegen waren wir uns am Anfang auch nicht einig, ob das AKS überhaupt noch zu dem Kursen gehört oder nicht vielmehr ein Werkzeug für das Online Marketing und zum Geld verdienen ist. Nun gut, wir haben uns geeinigt und es zu den Kursen gepackt. Aber wirklich wichtig ist das auch nicht!

Hat es einen wert für das Online Marketing?

Affiliate Kickstarter System
Aus dem Backend des AKS

Das AKS hat schon einen Wert für das Online Marketing. Und es ist für Anfänger sicherlich eine gute Sache, um damit zu starten. Denn Du lernst etwas über die Erstellung von Newslettern oder die bereits erwähnten Squeezepages. Und wenn Du damit in den Viralmailern anfängst Werbung zu machen ist das absolut in Ordnung. Denn da kannst Du Dir Deine erste eigene E-Mailliste aufbauen. Und da kommen wir zu den Folgekosten, die das AKS zwangsläufig verursacht. Wenn auch nur indirekt! Die Viralmailer, die wir getestet haben sind Proadz, Werbemail24, Viral-Mailer und Viral Mails. Für die musst Du auf jeden Fall ein eigenes Postfach anlegen oder Dein Postfach quillt täglich über. Dann sind wir hingegangen und haben zunächst bei einem Viralmailer für cirka 200 € eine Gold-Mitgliedschaft gekauft, damit wir alle 3 Tage eine Mail an die komplette Community schicken konnten. Die anderen hatten wir zunächst auf den kostenlosen Mitgliedschaften belassen und konnten dann an 300-500 Mitglieder alle 3-5 Tage eine Mail senden. Anschließend haben wir die Gold-Mitgliedschaften bei allen anderen Viralmailern über die erzielten Gewinne aus den Verkäufen des AKS erworben.

Das hört sich doch alles gut an?!

Das ist richtig. Die Einrichtung der Newsletter und das Aufsetzen der Squeezepages ist auch für Laien total easy erklärt. Es gibt beim AKS zu allem tolle Video-Anleitungen im Backend. Wir gehen aber immer davon aus, dass der Kaufinteressent kein oder nur wenig Geld zur Verfügung hat. Denn in der Regel ist dem so. Das liegt in der menschlichen Natur begründet. Wer viel verdient, kommt nicht auf die Idee sich für das Online Marketing und Geld verdienen zu interessieren. Von Ausnahmen natürlich abgesehen! Und jetzt rechnen wir mal eben durch:

  1. ca. 100 € für das AKS
  2. ca. 50 € für Goolux24
  3. ca. 200 € für die erste Gold-Mitgliedschaft in den Viralmailern

Das benötigte Startkapital sind für manche nur Peanuts. Für andere wiederum ein kleines Vermögen. Das ist schon ein kleiner Kritikpunkt. Ein kleiner deswegen, dass jetzt Deine Motivation ins Spiel kommt. Wenn Du ernsthaft Interesse hast, kannst Du auch die Motivation aufbringen, Dir das Geld entweder vom Mund abzusparen oder bei als Autor bei textbroker.de oder content.de aktiv zu werden und Dein Startkapital damit „herauszuschreiben“ oder Du musst deine Motivation überdenken.

Was uns massiv stört!

Die Newsletter aus dem AKS sind aggressiv auf Geld verdienen ausgelegt und grenzen schon fast an Nötigung. Wir haben alle Newsletter  des AKS getestet und der Aufbau ist im Grunde immer derselbe. Und alle Newsletter liefern Erfolge. Das haben uns die Verkäufe aus den Newslettern bewiesen. Sie haben also ihre Daseinsberechtigung. Aber der Ton ist eben auch Teil der Musik und die angepriesenen Produkte in den AKS Newslettern sind, bis auf den Digital Money Maker Club (da sind wir selbst dabei und absolut überzeugt!), von eher schlechter Qualität. Und wir sind der Meinung, dass die Newsletter auch mit besseren Produkten hätten gefüllt werden können. Denn die gibt es. Das beweisen allein schon die vorgestellten Kurse und Werkzeuge oder Produkte auf diesem Blog!

Womit Du leben musst…

Du bist beim AKS und dem Thema Geld verdienen an Goolux24 gefesselt. Okay, wir arbeiten mit Klick-Tipp in allen Newslettern. Aber für Dein Online Marketing mit dem AKS musst Du mit Goolux24 leben. Das ist ärgerlich, aber kein Beinbruch.

Fazit und Bewertung

Affiliate Kickstarter SystemDaumen hoch für die erzielbaren Gewinne mit dem AKS. Geld verdienen ist damit im Online Marketing absolut möglich. Und der Weg mit den Viralmailern ist ja nur ein Weg nach Rom. Du kannst ja auch über Social Media Marketing beginnen. Facebook, twitter und Co. haben wir mit dem AKS ja noch nicht in Angriff genommen.

Einen Daumen runter gibt es aber für die Koppelung an Goolux24. Nicht falsch verstehen. Goolux24 ist ein guter Anbieter für E-Mail-Marketing. Ein Mittelklassefahrzeug, wenn man den Vergleich mit der Automobilbranche heranziehen möchte. Aber es ist eben kein Ferrari wie Klick-Tipp in diesem Bereich. Ebenfalls gibt es einen Daumen runter für die Aggressivität der Newsletter und die vorgestellten Produkte in den Newslettern.

Geeignet ist das AKS von seiner Handhabung für Anfänger ebenso wie für Profis im Online Marketing. Und wenn Dich unsere negativen Kritikpunkte nicht stören…

Fragen? >>>hier klicken

>>>hier geht´s zum Affiliate Kickstarter System<<<

Zusammenfassung

Stärken

  1. Hohe Conversions
  2. Einfache Bedienung
  3. Für Anfänger geeignet
  4. Einfacher Listenaufbau mit Viralmailern

Schwächen

  1. Aggressive Newsletter
  2. Gebunden an Goolux24
  3. Schlechte Qualität der Produkte in den Newslettern
  4. Hohe Kosten bei Start mit Viralmailern
Summary
Article Name
Affiliate Kickstarter System: Geld verdienen mit Torsten Jäger?
Description
Geld verdienen mit dem Affiliate Kickstarter System: Dieser Artikel befasst sich mit den Stärken und Schwächen des AKS.
Author
Publisher Name
ZAKUP Consulting