Keyword Planner: Mit Online Marketing Geld verdienen

Keyword Planner: Mit Online Marketing Geld verdienenKeyword Planner: Mit Online Marketing Geld verdienen

Keyword Planner: Mit Online Marketing Geld verdienen ist eine wunderbare Sache. Allerdings stehst Du immer vor dem Problem, dass Du auch gefunden werden musst, wenn Du mit einem Blog oder einer Webseite arbeitest. Dafür sind Keywords wichtig. Aber wo finden? Und wie bedienen? Nimm den Adwords Keyword Planner von Google als Beispiel. Vor Jahren war es das Tool schlecht für die Keywordsuche. Und jetzt bist Du schon froh ins Backend zu finden. Da gilt es eine Alternative zu finden. Aber welche? Alternativen gibt es wie Sand am Meer und diese sind dann von eher bescheidener Qualität. Nicht so beim kwfinder!

Ein Keyword Planner mit Qualität?

Absolut. Das Tool von kwfinder ist sehr leicht zu bedienen. Sieh Dir dazu einfach das Video an. Es ist zwar auf englisch, aber die einzelnen Schritte lassen sich wunderbar nachvollziehen. Achte nur darauf, dass Du Deine Zielland und die Zielsprache eingibst. Es hilft Dir nämlich nicht, wenn Deine Seite in Vietnam gefunden wird, Deine Zielgruppe aber in Deutschland sitzt. Was in Vietnam vielleicht 40.000 Mal im Monat bei Google gesucht wird, wird in Deutschland vielleicht nur 40 Mal im Monat gesucht!

Ist Online Marketing so einfach damit?

Ja und nein. So wie der Sprecher im Video es macht, geht es in der kleinsten Bezahlmethode. Wenn Du Dich nicht registrierst kannst Du innerhalb von 24 Stunden nur zwei Keyword-Anfragen stellen und bekommst nur die nackten Ergebnisse. Klickst Du auf irgendetwas, verschwindet sofort die gesamte Anfrage und Du musst eine neue eingeben. Dasselbe passiert, wenn Du Dich registrierst. Der Unterschied hier ist, dass Du aber fünf Mal pro Tag nach Keywords suchen kannst. Dein Online Marketing automatisiert sich also nicht. Aber Du kannst durch die Suchmaschinenoptimierung über die Keywords  von kwfinder schneller Dein Ziel Geld verdienen erreichen!

Geld verdienen? Was kostet mich denn dieses Tool schon wieder?

Grundsätzlich gilt: Wenn Du Geld verdienen willst, musst Du auch bereit sein, welches zu investieren! Und in der Regel sind die einzelnen Tools für sich gesehen auch selten teuer. Es macht die Summe aus. Hier gibst Du 10 € für Proxies aus. Dort 100 € für irgendeine Software oder einen Online Marketing Kurs. Das läppert sich. Drum herum kommst Du langfristig aber nicht. Es gilt herauszufiltern, was Du wirklich brauchst und was nicht!

Fazit & Bewertung

Keyword Planner: Mit Online Marketing Geld verdienenDu musst nicht alles kaufen nur weil es da ist. Du kannst am Anfang den kwfinder kostenlos nutzen. Registrieren solltest Du Dich trotzdem (das geht easy über Facebook), weil Du dann fünf Keyword-Anfragen pro Tag stellen kannst.

Du musst nicht wirklich ca. 26 € pro Monat dafür ausgeben. Das ist erst wichtig, wenn Du etwas größer geworden bist und Du stabil Einnahmen generierst. Die beiden größeren Pakete sind dann eher für Magneten wie Said Shiripour oder Ralf Schmitz. Das kannst Du Dir gern als Ziel setzen, muss aber nicht sein.

>>>hier geht´s zum kwfinder<<<

Zusammenfassung

Stärken

  1. Tolle Alternative zum Adwords Keyword Planner
  2. Kostenlos so lange Du willst
  3. Gute Ergebnisse
  4. Weltweite Ergebnisse

Schwächen

  1. Du musst aufpassen, dass Du nirgends draufklickst (Ergebnisse sind sonst weg; kostenlose Versionen)
  2. Wen es stört: Die Oberfläche ist auf englisch

 

Summary
Article Name
Keyword Planner: Mit Online Marketing Geld verdienen
Description
Der Artikel stellt die Dienste von kwfinder vor. Lies diesen und andere spannende Artikel auf unserer Webseite.
Author
Publisher Name
ZAKUP Consulting