Mit Klick-Tipp verbessern Sie Ihr E-Mail-Marketing!

ZAKUP ConsultingMit Klick-Tipp verbessern Sie Ihr E-Mail-Marketing!

Im Rahmen der Produkttests sind wir von der ZAKUP Consulting auf die E-Mail-Marketing-Software von Klick-Tipp gestoßen. Einen Produktvergleich vermeiden wir dabei aber so gut es geht. Der Test lief mehrere Wochen und wir haben dabei alles ausprobiert, was der Hersteller auf seiner Webseite verspricht.
Wie bei anderen Anbietern ist es bei Klick-Tipp möglich, mit Frames zu arbeiten. So kann beispielsweise der Vorname des Empfängern als Platzhalter eingebunden werden. Deutsche Umlaute werden von allen Programmen erkannt und die üblichen Follow up Serien sind ebenfalls möglich. Aber zu diesem Thema hat Klick-Tipp auf seiner Webseite einen super Artikel veröffentlicht.

E-Mail-Marketing
E-Mail-Marketing

Klick-Tipp sagt auf seiner Webseite, dass die Software ein lernendes Programm ist. Vielleicht vergleichbar mit dem Schachcomputer Deep Blue, der damals Garri Kasparov geschlagen hat.  Nur das Klick-Tipp seine Software nicht demontiert, wie es damals Deep Blue ergangen ist. Und der Vergleich scheint nicht mal schlecht zu sein. Durch das sogenannte Tagging-System landen die E-Mails bei den Empfängern, die sie auch erhalten sollen. >>>hier klicken

Ist das wirklich neu?

Ja und nein. Beim Tagging-System werden die Empfänger ebenfalls schlussendlich Listen zugeordnet. Der große Unterschied ist aber, dass sie nicht manuell aus der einen in die
andere Liste verschoben werden müssen. Das Tagging zieht sich die gewünschten Empfänger aus den einzelnen Listen anhand des vergebenen Tags selbstständig zusammen. Das spart sehr viel Zeit und Mühe. Wer sich für Ihre Botschaft interessiert, bekommt sie geliefert. Das Vertrauen wird gesteigert und die Kundenbindung ist höher. So konnten wir das zumindest feststellen anhand von weniger Austragungen aus unseren Newslettern und höheren Verkaufszahlen in den Testwochen.

Tags als Etikette

Was sind Tags überhaupt? Tags sind nichts anderes als Schlagwörter. Anhand von Tags erkennen Suchmaschinen zum Beispiel den Inhalt einer Webseite. Wer im Internet etwas sucht, wird dann genau auf die Seiten mit den entsprechenden Inhalten geleitet. Und dieses Prinzip hat sich Klick-Tipp zu Nutze gemacht. Die Software unterscheidet zum Beispiel zwischen Affiliates, Kunden oder solchen, die es werden wollen. Die Software segmentiert so automatisch die Zielgruppen.

Klick-Tipp lernt nicht aus

Es geht aber noch weiter. Die Software setzt auf SmartTags. Das heißt, anhand der E-Mails selbst werden die Tags “gesendet”, “geöffnet” und “geklickt” unterschieden. Die Software erstellt auf diese Weise nach und nach Profile über die Empfänger und weist sie korrekt zu. Hat ein Empfänger einen bestimmten Tag, bekommt er die E-Mail. Hat der Empfänger einen bestimmten Tag nicht, dann bekommt er die E-Mail auch nicht. Das hat bei unseren Newslettern die Austragungsraten merklich gesenkt. Wer sich zum Beispiel für Autos interessiert, bekommt nicht die E-Mails zum Thema Naturkosmetik.

Fazit

Wir sind mit dem Test zufrieden. Sehr sogar und wir werden Klick-Tipp weiter nutzen. Wie bei allen neuen Programmen, muss man sich auch bei Klick-Tipp erst einmal zurechtfinden. Aber das ging deutlich schneller als bei anderen E-Mail-Marketing-Lösungen. Und bei der Konkurrenz ist uns noch keine tagbasierte Lösung begegnet. Der Preis ist bei der gelieferten Leistung ebenfalls absolut gerechtfertigt und wir empfehlen die Software von Klick-Tipp definitiv weiter! Denn wie oben erwähnt, sind neben der erheblichen Zeiteinsparung unsere Austragungsraten stark gesunken und die Verkaufszahlen merkbar angestiegen.

Noch ein Tipp von uns

Für Anfänger im E-Mail-Marketing ohne eigene Liste(n) ist der Griff zu Klick-Tipp auch möglich. Ob es sinnvoll ist, hängt vom Einzelfall ab. Wer aber bereits eine Liste hat und sich gegenüber der Konkurrenz einen Vorteil verschaffen will, fährt super mit Klick-Tipp! Wer glaubt, dass er noch keine Liste hat: Eine Empfängerliste kann durchaus eine Kundendatei Ihrem CRM-System sein. Oder Sie kaufen beziehungseise mieten eine Liste von entsprechenden Anbietern. Achten Sie aber darauf, dass diese Listen themenspezifisch sind und zu Ihrem Angebot passen und GANZ WICHTIG: Diese Empfängerlisten müssen nachweislich mit dem Double Opt in-Verfahren erstellt worden sein! Und dann kann es schon losgehen.
>>>hier klicken

>>>hier geht´s zu Klick-Tipp<<<

Zusammenfassung

Stärken

  1. Enorme Zeitersparnis durch Tagbasierung (kein hin- und herschieben der Empfänger mehr)
  2. Leichte Bedienung
  3. Leichter Import von nachweislichen Double Opt In-Listen

Schwächen

  1. Für Anfänger zu teuer
  2. Nur sinnvoll, wenn Du schon eine Liste hast (bezogen darauf, dass die laufenden Kosten hoch sind)

Rechtlicher Hinweis: Dies ist ein Erfahrungsbericht der ZAKUP Consulting und stellt keine Produktberatung im Namen des Herstellers dar.

 

Summary
Mit Klick-Tipp verbessern Sie Ihr E-Mail-Marketing!
Article Name
Mit Klick-Tipp verbessern Sie Ihr E-Mail-Marketing!
Description
Es wird die E-Mail-Marketing-Lösung von Klick-Tipp vorgestellt. Lesen Sie den ganzen Artikel...
Author
Publisher Name
ZAKUP Consulting
Publisher Logo